Philipp Mönkemeyer
Dipl.-Phys., Patentanwalt

Kontakt
+49 40 366755

Philipp Mönkemeyer berät nationale und internationale Mandanten auf sämtlichen Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bilden der Aufbau und die Betreuung internationaler Schutzrechtsportfolios, umfassend das Ausarbeiten von Patent- und Designanmeldungen, das Durchführen der Prüfungsverfahren sowie die Durchsetzung und Verteidigung erlangter Schutzrechte. Philipp Mönkemeyer ist für seine Mandanten zudem regelmäßig in Patentverletzungsverfahren einschließlich zugehöriger Patentnichtigkeitsverfahren tätig.

Philipp Mönkemeyer ist Mitglied der Deutschen Patentanwaltskammer, des Bundesverbandes Deutscher Patentanwälte, des Institute of Professional Representatives before the European Patent Office (EPI), der International Federation of Intellectual Property Attorneys (FICPI), der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG).


Schwerpunkte
Maschinenbau
Physik
Elektrotechnik
Oberflächenbearbeitung
Messtechnik
Automobiltechnik
Präzisionswerkzeuge
Optik
Medizintechnik
2009
Partner bei Hauck Patent- und Rechtsanwälte
2007
Eintritt in die Kanzlei Hauck Patent- und Rechtsanwälte
2006
Zulassung als deutscher Patentanwalt und als European Patent, Trademark and Design Attorney
2003–2006
Ausbildung zum Patentanwalt in einer Düsseldorfer Patent- und Rechtsanwaltskanzlei mit Ausbildungsstationen an der Fernuniversität Hagen, der Patentstreitkammer des Landgerichts Düsseldorf, beim Deutschen Patent- und Markenamt und am Bundespatentgericht
2002–2003
Tätigkeit in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung eines weltweit tätigen Konzerns aus der Aluminiumbranche
2002
Diplom-Physiker, Technische Universität Berlin, Diplomarbeit am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik Aachen über Hochleistungs-Festkörperlaser
1999
BSc Physics and Applied Physics, University of Strathclyde, UK
← Zurück zum Team